Sportwetten Blog
“ Sport zum Mitfiebern. Gewinnen mit Adrenalin. Sportwetten Fieber. ”

Die letzten Bundesliga Transfers

Seit gestern ist das Transfer Fenster für Spielerwechsel bis zum Winter geschlossen. Die Bundesliga Vereine können sich nun erst im Winter wieder mit neuen Spielern verstärken. Wie immer, gab es auch in diesem Jahr wieder einiges an Bewegung in letzter Minute. Zeit einen Blick darauf zu werfen was sich getan hat. Besonders für Punter die viele Bundesliga Sportwetten spielen, dürften die Veränderungen interessant sein.

Die größte Überraschung ist der Abgang von Per Mertesacker von Werder Bremen nach Arsenal London. Nach der Klatsche gegen Manchester United am dritten Premier League Spieltag war klar, dass die Gunners Handlungsbedarf haben. Bremen verliert mit Mertesacker das Herz der Abwehr und holt keinen Ersatz. Das dürfte besonders bei Sportwetten eine Rolle spielen, in denen Werder auf torfreudige Mannschaften trifft. Ich werde mir am Ende der Halbserie anschauen, wie viele Tore Bremen in der ersten Saisonhälfte kassiert. Am 17. Spieltag 2010 stand Werder auf Platz 14 und hatte 35 Gegentore einstecken müssen. Tordifferenz minus 12. Gut, dieser Wert ist eigentlich schon so schlecht, dass man eigentlich nicht viel schlechter Spielen kann. Wenn ich auf Bremens Gegentore in der ersten Saisonhälfte wetten müsste, würde ich mal mit 35 bis 40 Gegentoren rechnen. Der Abgang von Per Mertesacker ist sicherlich nicht gut für das Team und man wird sicherlich im Winter einen weiteren Abwehrspieler von Klasse holen. Persönlich denke ich, dass man bei Bundesliga Sportwetten von Bremen gegen ein Top Ten Team eigentlich immer auf Niederlage Werder spielen kann und damit sicherlich mindestens 80% Treffer hat.

Arsenal London war außerdem an Mario Götze von Borussia Dortmund dran und hat angeblich 40 Millionen Euro geboten. Ich muss ehrlich sagen, für diese Summe hätte ich Götze ziehen lassen. Ja, er ist im Moment der wichtigste Spieler und ohne ihn wird es sicherlich nichts mit der Meisterschaft in diesem Jahr. Trotzdem hat der BVB auch ohne Götze Potential und viele andere Talente im Team. 40 Millionen für einen sehr jungen Spieler, der noch kein internationales Turnier mit der Nationalmannschaft gespielt hat, scheint mir mehr als angemessen. Man darf nicht vergessen, dass Dortmund immer noch tief in den Schulden steckt und das das Pendel nach beiden Seiten schwingt. Götze könnte der nächste Messi, aber auch der nächste Lars Ricken werden. Anyway, Dortmund hat Mario Götze nicht abgegeben und wird weiterhin in meinen Bundesliga Sportwetten als Gewinner getippt.

Der VfL Wolfsburg gibt Diego nach Spanien ab und holt Alexander Hleb aus Spanien. Dazu noch den Brasilianer Chris. Alles unbedeutend wenn ihr mich fragt. Die Mannschaft hat ein generelles Problem. Schaut euch doch bitte mal den Kader von Wolfsburg an. Diese Spieler sind um Lichtjahre besser als die von Nürnberg oder Freiburg, die trotzdem vor den Wölfen in der Tabelle stehen. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, dass es nicht die Spieler sind, die das Problem darstellen. Für alle Sportwetten der ersten Bundesliga Halbserie werde ich Wolfsburg im Dreiweg mit Niederlage VfL spielen und nur gegen die schwächsten 5 Mannschaften im Zweiweg zusätzlich mit Unentschieden wetten.

Die restlichen Transfers sind irgendwie nicht so bedeutend. Hertha BSC gibt mit Kaka und Friend zwei Bankdrücker bzw. ausgeliehene Spieler ab. Der HSV trennt sich vom Niederländer Elia quasi zum Einkaufspreis und holt Ilicevic aus Kaiserslautern. Auch Hamburg steckt in der selben Schublade wie Wolfsburg. Fetter Etat, fetter Kader aber eine Lachnummer auf dem Platz. Für mich definitiv ein Sportwetten Kandidat den ich im Dreiweg (wahrscheinlich sogar mit Handikap) immer auf Niederlage spielen werde.